Kaspar Denker

Referent Entwicklung k√ľnstlerischer Produktionsstandorte

Kaspar tr√§gt ein braunes Hemd mit hoch geklapptem Kragen, dar√ľber einen dunklen Sakko. Seine Haare sind hellbraun, er tr√§gt sie zur√ľck gebunden. Er l√§chelt mit geschlossenem Mund.

Nach dem Studium der Literatur- und Sprachwissenschaften war Kaspar Denker √ľber viele Jahre als k√ľnstlerischer Produktionsleiter in den Sparten Darstellende K√ľnste und Musiktheater sowie als Leiter unterschiedlicher Berliner Einrichtungen der Kulturellen Bildung t√§tig.

Seit April 2023 verantwortet er mit seiner langj√§hrigen Erfahrung in Konzeption, Planung und Umsetzung von Kulturproduktionen und seiner umfangreichen betriebswirtschaftlichen Expertise die Entwicklung neuer K√ľnstlerischer Produktionsstandorte f√ľr die Freie Szene Berlin. Mit den Kultur R√§ume Studios betreibt die KRB ab Sommer 2023 eigene Orte k√ľnstlerischen Schaffens, und stellt so noch mehr Probe- und Arbeitsr√§ume f√ľr die Sparten Darstellende K√ľnste, Tanz und Musik bereit. R√§ume, die auch stunden-, tage- oder wochenweise genutzt werden k√∂nnen.

‚ÄěIch verstehe mich seit je her als Erm√∂glicher und freue mich, bei der KRB in Abstimmung mit unseren unterschiedlichen Partner*innen neue Orte f√ľr die Freie Szene Berlin zu schaffen und zu gestalten.‚Äú